… wird unter dem Titel „Sonne, Mond & Dingsda…“ am 10. März ab 19.00 Uhr in der Stadthalle „stern“ stattfinden.

Im ersten Teil des Abends erklingen zum gegebenen Motto unter Leitung des Chefdirigenten der Elbland Philharmonie Sachsen, Ekkehard Klemm, u. a. die Ouvertüre aus Paul Linckes Operette „Frau Luna“, das „Lied an den Mond“ aus der Oper „Rusalka“ von Antonin Dvorák oder Hanns Kalies‘ Walzer „Tanzende Sterne“. Anschließend eröffnet die ADTV Tanzschule Graf mit aktuellen und zukünftigen Debütanten-Paaren des Dresdner Semper Opernballs den Tanzteil des Abends.
Der Höhepunkt des Balls sind natürlich die folgenden Tanzrunden zu den Klängen des großen philharmonischen Orchesters der Elbland Philharmonie Sachsen. „Die Möglichkeit des Tanzes zu einem live spielenden Orchester im hochwertigen Ambiente unserer Stadthalle bietet für mich den besonderen Reiz, mit welchem nicht jeder Ball in unserer Region punkten kann“, sagt Reiner Striegler, Prokurist der FVG Riesa mbH.

Tickethotline: 03525 / 529422

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen