In der Sonderausstellung der Albrechtsburg Meissen erwartet Sie vom 14. Juli bis 10. November eine vielseitige Retrospektive.

Dem 1960 in Jena geborenen Maler ist mit Unterstützung des Galeristen Günter Bauer eine erlesene Personalausstellung gewidmet. Sehen Sie Bilder aus verschiedensten Schaffensperioden des Künstlers. Über 50 Gemälde sollen vornehmlich die Symbolik in der zeitgenössischen Leipziger Malerei reflektieren. Darunter sind Darstellungen christlicher Motive – in Gestalt des „Heiligen Benno“ sogar mit direktem Bezug zum Meißner Burgberg – ebenso zu finden, wie musikalische Sujets oder Stillleben. In letzteren werden beispielsweise auch Porzellane eine besondere Rolle spielen, die in vergleichbaren Formen einst in den Schlossräumen der Albrechtsburg geschaffen worden sind. Für die Meißner Ausstellung entstanden zudem vier neue Gemälde zum Thema „Pierrot aus Licht“. Erleben Sie ihre Wirkungen im Licht der spätgotischen Zellengewölbe!

Weitere Infos unter www.albrechtsburg-meissen.de · Öffnungszeiten täglich 10 – 18 Uhr

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Bruno Griesel“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Bruno Griesel“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 31.05.19. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen