Markus Maria Profitlich & die Gruppe MTS sorgen im Februar im Kulturzentrum Großenhain für erhöhten Zwerchfell-Einsatz.

Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich macht endlich Schluss mit der Unsicherheit. In seinem brandneuen Soloprogramm Schwer verrückt präsentiert er am Sa., 02.02. um 20.00 Uhr die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst!

MTS gegen Stress · Gruppe MTS Nach 45 Jahren das 1. Comeback
2017 bestritten die Zweiunterhalter ihre erste Abschiedstournee. Doch pünktlich zum Jubiläum kehren sie zurück auf die Bühne und das „Betreute Singen“ geht weiter! Rentner, Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt gestattet sich, gestützt durch seinen langjährigen Junior-Partner Frank Sültemeyer einen musikalischen Rückblick auf 45 Jahre „Fröhlich sein und Singen“, gewürzt mit einigen Anekdoten. Aber natürlich gibt es auch wieder neue Lieder, Gags und Limericks am 23.02. um 20.00 Uhr

Karten erhältlich unter Tel. 03522 / 505555. Weitere aktuelle Veranstaltungstermine finden Sie online unter www.kulturzentrum-grossenhain.de.

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten für Markus Maria Profitlich.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Markus Maria Profitlich“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Markus Maria Profitlich“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte Ihre Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 20.01.19 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen