Noch bis zum 27. Oktober liefert die Sonderausstellung im Stadtmuseum Dresden spannende Einblicke in frühere architektonische Visionen.

Die Ausstellung gliedert sich in drei, jedoch fließend ineinander übergehende Abteilungen: Stadt, Architektur und Menschen: Vorgestellt werden die besonderen Herausforderungen, die sich für die Stadt in den 1920er Jahren ergaben und wie sie baulich darauf reagierte. Prominente Beispiele sind das Westkraftwerk (heute Kraftwerk Mitte) sowie der öffentliche Arbeitsnachweis, aber auch die Idealstadtideen von Stadtbaurat Paul Wolf werden gezeigt. Die vielfältigen architektonischen Formen der Moderne zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit werden u. a. deutlich an verschiedenen Großprojekten wie dem Wettbewerb für das Deutsche Hygiene-Museum und dem 1928 im Rahmen der Jahresschau Deutscher Arbeit errichteten beliebten Kugelhaus. Dem Wohnungsbau wird, da dies das drängendste Problem der damaligen Zeit war, besonders viel Raum gegeben, sowohl den auf Ausstellungen präsentierten Ideen als auch den realisierten Siedlungen und Wohnhäusern.
Das vorgestellte Material umfasst ca. 280 Exponate von Leihgebern aus Dresden, vor allem aus dem Bestand Stadtplanungsamt im Stadtarchiv Dresden, aber auch aus Berlin, München, Nürnberg, Celle und Erkner. Neben Fotografien, Plänen, Möbeln, Plakaten werden auch die Bronze „Wasserballspielerin“ von Eugen Hoffmann aus dem Sachsenbad sowie zwei Originalmodelle aus den 1920er Jahren präsentiert. www.stadtmuseum-dresden.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Dresdner Moderne“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Dresdner Moderne“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 15.08.19. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen