Das Akkordeonorchester lädt am 9. Dezember ab 17.00 Uhr zur musikalischen Weltreise in die Stadthalle „stern“ ein.

Wenn jemand das Wort Akkordeonmusik hört, wird er wohl gleich an Seemannslieder oder volkstümliche Weisen denken. Doch das Akkordeonorchester „C’est la vie“ mit über 35 Musikern aus Riesa präsentiert ein ganz anderes Genre. Zum alljährlichen Jahreskonzert wird es neben weihnachtlichen Klängen auch Musik aus dem Bereich Rock und Pop oder Filmmusik geben. Und das klingt nun gar nicht altbacken nach Seemannslied und Co. Neben den Akkordeons werden auch noch Saxophon, Querflöte und andere Rhythmusinstrumente gekonnt in Szene gesetzt. Ganz nach dem Motto: „Ein russischer Abend bei Freunden – die musikalische Reise“ ist dies eine Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr. Alle Gäste an diesem Abend sind herzlich eingeladen, dieses Konzert aktiv mitzugestalten, egal ob durch Mitsingen oder durch rege Teilnahme auf der Bühne. Lassen Sie sich überraschen und begleiten Sie die Musiker auf einer musikalischen Reise einmal um die ganze Welt. Seien Sie gespannt, wenn das Moderatorenduo Alexandra und Alexander aus dem Nähkästchen plaudert und tauchen Sie hinein in die fabelhafte Musik, welche die beiden auf Ihrer Reise erlebt haben, die das Orchester live präsentiert.

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie für 7,00 Euro an der Abendkasse, sowie in der Riesa Information, im Friseursalon Thielemann Riesa und in der Bäckerei Wagner in der Aldi-Filiale Zeithain. Einlass zur Veranstaltung ab 16.30 Uhr. Weitere Informationen unter www.aoc-ev.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Akkordeonorchester“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Akkordeonorchester“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 25.11.17. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge