Für Kinder sind die eigenen vier Wände eine ganz besondere, vertraute und doch aufregende Welt, die täglich neue Überraschungen bereit hält und in der es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Kinder entwickeln deshalb oftmals auch die größte Fantasie, wenn sie Erlebtes aus ihrem eigenen Umfeld nachspielen können. Im neuen Wohnhaus von Playmobil mit fünf Zimmern, einer Terrasse sowie einem großzügigen Balkon gibt es beinahe alles, was es in einem echten Haus auch gibt. Hier können Kinder den Familienalltag neu erzählen und gleichzeitig ihre ganz eigenen Geschichten erfinden. Das Wohnhaus steckt voller Leben, ist von zwei Seiten bespielbar und besticht durch seine Liebe zum Detail. So kündigen sich Gäste mit einem echten Klingeln an der Haustür an, die Außenbeleuchtung sorgt für angemessenes Licht. Mit fünf Zubehörsets – vom Wohnzimmer und Badezimmer über Küche sowie Schlaf- und Kinderzimmer – kann das Haus nach Herzenslust eingerichtet und immer wieder neu gestaltet werden. Dafür stehen zahlreiche Extras zur Verfügung, wie beispielsweise eine Dusche und eine Toilette, ein Hochbett oder ein Fernseher. Wenn der Umzug geschafft ist, kommen alle Freunde und Verwandte vorbei, um das neue Heim mit einer bunten Gartenparty einzuweihen. Eine Lichterkette hängt zwischen Baum und Gartengrill und lässt die aufgesteckten Lampions strahlen. Auf Knopfdruck beginnt das Holz im Grill zu glühen. Die Kinder lieben die neue Schaukel im Garten und toben vergnügt im mit Wasser befüllbaren Plantschbecken. Alle Tische sind reichlich gedeckt und die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bald kommen die ersten Gäste und die Party kann beginnen. Das große Wohnhaus mit funktionierender Beleuchtung und echter Klingel ist für 92,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich, empfohlen wird es für Kinder ab vier Jahren. Die Einweihungsparty mit funktionierender Lichterkette und glühendem Grill gibt es für etwa 28,99 Euro (UVP), die fünf liebevoll gestalteten Zimmersets für 13,49 bis 19,99 Euro (UVP).

Foto: djd/Playmobil

Ähnliche Beiträge