Eröffnet wird der Turm zum Ferienbeginn am 30.Juni mit zunächst sechs Rutschen und im Herbst kommen noch drei Röhrenrutschen dazu.

Am 30. Juni feiert der Park die Eröffnung mit einem Rutsch-Wettbewerb! In dem Wettbewerb (Start ab 12 Uhr) wird es um Schnelligkeit und um eine gute Kurvenlage gehen, schließlich sollen die Wettbewerber die Treppe im Turm hinauf und auf der Matte auf der Rutsche wieder herunter sausen.

Gesucht werden die schnellsten Rutscher beim Rutschwettbewerb für Kids (bis 11 Jahre), Junioren/Erwachsene (ab 11 Jahre) und Familien!  Die Wettbewerber starten einzeln vor dem Turm, flitzen hinauf zur Rutsche, schnappen sich die Matte, sausen hinunter und laufen ins Ziel.  Beim Familienwettbewerb startet ein Team mit 3 Personen, darunter mind. 1 Erwachsener und mind. 1 Kind. Das Team saust dann gemeinsam die Wellenrutsche hinunter und auch gemeinsam ins Ziel.  Gestartet wird ab 12 Uhr mit den Kids, etwa 25 Minuten später folgen die Junioren/Erwachsenen und wieder 25 Minuten danach folgt der Familienwettbewerb. Die Sieger dürfen sich auf Freikarten beziehungsweise Überraschungen aus dem Sonnenlandpark-Shop freuen.

Anmelden für den Wettbewerb kann sich jeder kurz vor Wettkampfbeginn direkt an der Rutsche.

Ab 10 Uhr öffnet der Park und auch die Neuheit, der Rutschenturm. Bis zum Wettkampfbeginn kann also jeder schon mal ein paar Probe- und Trainingsläufe absolvieren!

Daten zum Rutschenturm:
Die kleinsten Rutschen beginnen in einer Höhe von 5 Metern. Für die besonders mutigen Gäste kann der Rutschspaß aus 10, 20 oder sogar 25 Metern Höhe starten. Dieses wahre Rutschenparadies bietet mit Tunnel-, Kasten- und Wellenrutschen Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie und ist bereits im Parkeintritt enthalten.

  • Alle 9 Rutschen zusammen ergeben 120 Höhenmeter
  • Der Turm ist 30 Meter hoch
  • Die längste Rutsche ist die Freifallrutsche (von 20 Meter Höhe) mit 60 Metern Länge, gefolgt von der Wellenrutsche (von 15 Metern Höhe) mit ca. 58 Metern Länge und einer Kastenrutsche (von 20 Meter) mit 59 Metern Länge
  • Die Rutschen des „Rutschenterminals“ sind Trockenrutschen, die nur mit Matten benutzt werden dürfen
  • Der Rutschenturm darf bei Regenwetter aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden.


Erlebnis- und Freizeitpark Lichtenau GmbH & Co.KG
Sachsenstraße 6 · 09244 Lichtenau
Tel.+ 49 (0) 37208 883 978 · www.sonnenlandpark.de · Sonnenlandpark bei Facebook

 

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen