Vom 23. Juli bis 17. August bietet das Sandtheater Dresden sommerliche Shows für die ganze Familie.

Spätestens seit dem Auftritt von Natalya Netselya in der beliebten RTL-Show „Das Supertalent“ genießt die Sandmalerei, auch Sandanimation oder Sandart genannt, hierzulande einen riesigen Popularitätszuwachs. Unter Natalyas künstlerischer Leitung präsentiert das Sandtheater Dresden ab 23. Juli exklusiv „Elbsand – Die Sommershow“, eine in Sand gemalte Dampferfahrt von der Sächsischen Schweiz bis zur malerischen Dresdner Altstadt – eine Liebeserklärung an das bzw. im Elbtal. Familien mit Kindern können außerdem beim beliebten Märchen vom „Aschenputtel“ sowie bei Wilhelm Busch’s Kinderbuch-Klassiker „Max und Moritz“ die Faszination Sandmalerei erleben.
Die Funktionsweise der Sandmalerei erscheint zwar einfach, aber sie in Perfektion zu beherrschen ist eine Kunst, die jahrelange Übung erfordert: Die Sandartisten malen auf einer von unten beleuchteten Glasplatte, der Schatten des darauf gestreuten Sandes wirkt wie ein Scherenschnitt. Durch die ineinander übergehenden Bilder entsteht ein Animationseffekt. Über eine Spezialkamera wird die Glasfläche des Tisches aufgenommen und auf eine Leinwand projiziert. Auf diese Weise kann das Publikum an der Geschichte teilhaben.

Tickets unter der Karten-Hotline 0351 / 26353526 und unter www.sandtheater-dresden.de

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen