Seit vielen Jahren arbeitet der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. (MJV e.V.) mit dem irischen Musiker Tim O’Shea zusammen. Mit verschiedenen Künstlern war er hierzulande schon zu Gast. In diesem Jahr gibt es eine besondere Tour. Tim und sein Bruder Brendan O’Shea sind wieder einmal gemeinsam auf Tour. Tim O’Shea ist bekannt für Irish Folk. Zusammen mit Brendan wird daraus ein Mix aus Folklore und Songwriting aus der Weltmetropole New York.
O’Sheas 20-jähriges Jubiläum „20 years on the road“ gab 2011 der musikalischen Wiedervereinigung der Brüder den passenden Anlass. Seit dem Jahr 1987 lebt Brendan O’Shea in den USA. Zurzeit hauptsächlich in New York City. Mit seinem Freund Karl Geary ist Brendan Gastgeber und Organisator einer beliebten Samstagnacht-Konzertreihe „The Scratcher Sessions“ im New Yorker East Village. Bekannte, junge sowie innovative Musiker aus aller Welt treten dort auf.

Am 12. Oktober 2017 ab 19.30 Uhr sind die Hochkaräter auf Schloss Nossen zu erleben. Das richtige Ambiente für Irish Folk und Songwriting der Spitzenklasse.

Einlass ab 19 Uhr · Beginn 19:30 Uhr
Tickets: Abendkasse 10 €
Veranstaltungsort: Schloss Nossen, Am Schloss 3, 01683 Nossen

Ähnliche Beiträge