Gastro-Tipp: Historische Genussvielfalt

Einmalig im Landkreis Meißen: Hotel & Gaststätte Kupferberg punktet mit außergewöhnlichem Charme und einem kulinarisches Angebot, das konsequent auf regionale Spezialitäten in hoher Qualität setzt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWer zum Kupferberg möchte, muss der guten Ausschilderung folgen, denn er befindet sich in einem Waldgebiet am Rande von Großenhain. Doch schon bevor man sich dem historischen Gebäude nähert, erscheint der markante Kupferbergturm am Horizont, der dem Komplex seinen Namen gab. Die Historie des Geländes vom Kupferberg geht auf das Jahr 1890 zurück, während der Turm mit der spektakulären Aussicht dieses Jahr seinen 121. Geburtstag feiert.
Die Anlage beeindruckt durch seinen „Historismus“-Stil mit Bruchsteinwänden, liebevollen Holzvertäfelungen und zahlreichen Dekorationselementen. So stehen den Gästen neben der gemütlichen Gaststätte ein geräumiger Außenbereich sowie insgesamt 13 Doppelzimmer im Hotelneubau zur Verfügung, weswegen der Kupferberg für Hochzeiten und anderen Festivitäten äußerst beliebt ist – eine rechtzeitige Reservierung ist daher dringend empfehlenswert. Überdies können sich Kinder am naheliegenden Actionspielplatz austoben, währen der Fitnesspfad zu sportlichen Aktivitäten einlädt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERABesonderes Augenmerk gilt aber vor allem dem gastronomischen Angebot, denn neben sächsischen Klassikern, wie Würzfleisch oder Soljanka bietet die Karte eine vorbildliche Frische-Philosophie aus vor allem regionalen Produkten. Und das schmeckt man! Die Wildsülze „Hausmacher Art“ mit Bratkartoffeln und Remouladensoße beispielsweise ist Dank der Frische der Produkte ein absoluter Hochgenuss. Auch der Wasserbüffelbraten ist eine Spezialität des Hauses. So arbeitet das Haus mit lokalen Jägern zusammen, um stets eine optimale Qualität für Wildgerichte mit Reh, Hirsch oder Wildschwein anzubieten. Das Wild kommt aus den Wäldern rund um Großenhain und der Wasserbüffel von der Schradenfrucht GmbH aus Gröden.
Sie lieben Fisch? Dann sollten Sie unbedingt eine hausgeräucherte Forelle mit knackigem Salat probieren, die von der Schönfelder Teichwirtschaft bezogen wird. Jedes Gericht, wie zum Beispiel das deftige Schwarzbierhähnchen “Kupferberg Art“, ist eine kulinarische Entdeckungsreise, die Lust auf mehr macht.
Apropos mehr: Da auch eine Konditorin zum Personalstamm gehört, sind selbstgebackene Kuchen- und Tortenspezialitäten ebenfalls im Angebot zu finden, wobei auch individuelle Hochzeitstorten oder ein Catering nach Wunsch in Auftrag gegeben werden können. Im Zusammenspiel mit der ausgesprochen netten Bedienung rund um Inhaberin Frau Pietzsch lädt das „Hotel & Gaststätte Kupferberg“ somit immer wieder zu romantischen Abenden ein – auch im idyllischen Biergarten unter freien Himmel oder auf Entdeckungsreise im Kupferbergturm.
Fazit Im Bereich Atmosphäre und kulinarische Frische eines der bemerkenswertesten kulinarischen Angebote im Landkreis Meißen. Und das zu erstaunlich fairen Preisen.

Hotel & Gaststätte Kupferberg · Kupferbergstr. 6 · 01558 Großenhain
Tel. 03522 / 30900 · E-Mail: post@hotel-kupferberg.de

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge