“Wir klingen wie  Pistazienzartbitterschokolade!“

Bereits seit 2002 hat „Die Ärzte“ Gründer Farin Urlaub mit seinem Racing Team eine zweite musikalische Plattform geschaffen.


Elbgeflüster:  Farin Urlaub Racing Team (FURT) umfasst ja ein ziemlich großes Ensemble. Ist das historisch gewachsen oder lebt FURT bewusst vom hohen Frauenanteil?
Farin Urlaub: Mich hat schon länger gestört, dass es nur so wenige weibliche Rockbands gibt. Also habe ich kurzerhand eine gegründet.

Elbgeflüster:  Ist mit dem überwiegend weiblichen Racing Team zu touren auch eine Art Erholung verglichen mit der Arbeit mit den zwei  Alphatieren von Die Ärzte?
Farin Urlaub: Es fühlt sich an wie eine Blumenwiese… eine sehr, sehr laute Blumenwiese!

Elbgeflüster:  Wie würdest Du denn Farin Urlaub Racing Team musikalisch in Deinen Worten einordnen?
Farin Urlaub: So würde Pistazienzartbitterschokolade klingen, wenn sie Musik wäre.

Elbgeflüster:  Ist der Tournee-Name Programm oder sollten sich die Zuhörer doch besser auf alles gefasst machen?
Farin Urlaub: Grundsätzlich halte ich es für gut, auf alle  Eventualitäten vorbereitet ins Konzert zu gehen.

Elbgeflüster: Ein kluger Kopf meinte einst, dass „kompatible Macken“ der Schlüssel für eine langjährige Bandkarriere seien. Eure künstlerischen Macken scheinen demnach äußerst harmonisch verschlungen zu sein.
Farin Urlaub: Findet hier keine Frage und schaut irritiert aus dem Fenster. Draußen geht gerade ein Mann vorbei, der einen Hund an der Leine führt. Da der Hund aber deutlich zeilstrebiger unterwegs ist als sein menschlicher Begleiter, sieht es eher so aus, als ginge der Hund mit dem Mann Gassi. Crazy.

Elbgeflüster:  Würdest Du Dich selbst als einen guten Bandleader bezeichnen?
Farin Urlaub: Soll ich jetzt etwa mit „nein“ antworten? Ich sehe mich weniger als Leader denn als Coach. Oder heißt es Couch?

Elbgeflüster: Gibt es auch mal musikalische Ausritte zum „Die Ärzte“-Repertoire oder eine klare Trennung?
Farin Urlaub: Wieso sollte ich Stücke anderer Bands spielen? Wir haben doch genügend eigene.

Elbgeflüster:  Denkt man nach über 30 Jahren Karriere schon gelegentlich über das Rentner-Dasein nach?
Farin Urlaub: Ununterbrochen.

Elbgeflüster:  Wie nimmt man eigentlich den Wandel der Fans von  respektvollen Autogramm-Sammlern zum mitunter rücksichtslosen Smartphone-Attentäter wahr?
Farin Urlaub: Die respektvollen Autogramm-Sammler sind mir nie begegnet… aber die anderen auch nur selten.

Elbgeflüster: Online-Raubkopien und Streaming Dienste erschweren sicherlich das finanzielle Einkommen vieler Musiker, stellen aber  dafür die Konzert-Qualität stärker in den Fokus. Wie bewertest Du diese Entwicklung?
Farin Urlaub: Wer Musik umsonst oder nahezu umsonst haben will, wird über kurz oder lang die Musik bekommen, die er verdient.

Elbgeflüster:  Alles gut?
Farin Urlaub: Bei dem Wetter schon vieles.

Elbgeflüster:  Schenk uns zum Abschluss bitte noch eine Lebensweisheit.
Farin Urlaub: Besser gut als schlecht!

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen