Eine Liebeserklärung an die deutsche Sprache

„Ich wär’ gern mit dir aufgewacht. Ich hab aber gar nicht geschlafen.“

Ist es nicht wunderbar, wie Worte Bilder malen können? Diese stammen von der Hamburger Sängerin Regy Clasen. Beim Hören ihres Albums im Tourbus entstand die Idee zu diesem in der Geschichte der medlz einmaligen Programm. Denn es wurde ihnen einmal mehr bewusst, wie sehr sie ihre Muttersprache lieben. Sie ist vielseitig, verspielt und kreativ. Sie kann Gänsehaut und Tränen genauso wie ein Lachen bescheren. Sie kann ebenso knallhart direkt wie auch charmant subtil sein.

In ihrem neuen Programm „HEIMSPIEL“ widmen sich die medlz ausschließlich der deutschen Sprache.

Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Liebeslieder von Robert Schumann oder Hits von Rio Reiser. Natürlich dürfen auch Namen wie Grönemeyer, PUR und Udo Jürgens genauso wenig fehlen wie SEEED, Clueso und Rammstein. Und ja, diesmal gibt es auch wieder eigene Songs der Band zu hören. Deutsche Sprache – schöne Sprache! Das wollen die medlz an diesem Abend unter Beweis stellen. Berührend, unterhaltsam und kurzweilig. medlz eben.

Sängerinnen:
Nelly Palmowske
Silvana Mehnert
Joyce-Lynn Lella
Sabine Kaufmann

Am Freitag, den 16. März, 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) gastiert die Dresdner Band „medlz“ mit ihrem neuen Konzertprogramm „Heimspiel – medlz singen deutsch“ in der Börse Coswig. Für diese Veranstaltung gibt es noch Karten (25 Euro) an allen bekannten Vorverkaufsstellen, per Tel. 03523/700186, im Internet auf www.boerse-coswig.de oder an der Abendkasse (2 Euro Aufschlag).

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 2x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Jeder, der bis Dienstag, (13. März 2018) 14.00 Uhr eine E-Mail mit der Betreffzeile „medlz“ an die E-Mail-Adresse: gewinnspiel (at) elbgefluester.de schickt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Bitte Kontaktdaten und Telefonnummer nicht vergessen. Viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: Robert Jentzsch

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen