„Solo·Projekte waren nie geplant!“

Das Duett Mundstuhl gastiert mit ihrem Programm „Mütze-Glatze! Simply the Pest!“ am 18. Januar um 20.00 Uhr im Boulevardtheater Dresden.


Elbgeflüster: „50 Jahre Mundstuhl die Jubiläumstour“: Habt Ihr Euren Lebensstil mittlerweile geändert, esst gesünder und trinkt sogar schon Blasentee? Mundstuhl: Blasen sehr gerne und Trinken auch, aber weniger Tee, eher Bier. Also quasi Hopfenblütentee.

Elbgeflüster: „Simply the Pest“ bedeutet ein Rückblick auf Eure lange Karriere? Mundstuhl: Im Grunde ja. Wir präsentieren die Sahnestücke unseres Schaffens und das bedeutet zwei Stunden lachen bis der Arzt kommt. Wir haben aber auch viele neue Sketche im Gepäck. In jedem Fall ist es ein riesen Spaß.

Elbgeflüster: Habt Ihr eigentlich eine Art Comedy-Arbeitsteilung? Mundstuhl: Nein, wir schreiben alle Sketche gemeinsam und machen sowieso alles zusammen von morgens bis abends 365 Tage im Jahr.

Elbgeflüster: Interessanterweise verfolgt Ihr das fernöstliche Stand-up-Comedy-Prinzip, denn in Ländern wie Japan stehen auch immer zwei Komödianten auf der Bühne. Mundstuhl: Ist das so? Das wussten wir gar nicht. Aber vermutlich ist es ja auch andersrum, und alle fernöstlichen Komiker verfolgen das Mundstuhl Prinzip.

Elbgeflüster: Gab bzw. gibt es auch Solo-Ambitionen?
Mundstuhl: Nein, solche Fisimatenten gibt es bei uns nicht. Es macht ja auch viel mehr Spaß zu zweit. Sowohl auf der Bühne als auch nach der Show an der Hotelbar.

Elbgeflüster: Habt Ihr auch neue TV-Pläne oder sonstige Überraschungen im Hinterkopf? Mundstuhl: Wir haben ständig neue Ideen und sind in permanenten Kontakt mit Produktionsfirmen und TV-Sendern und für Überraschungen sind wir ja immer gut…

Elbgeflüster: Wisst Ihr eigentlich, dass Mundstuhl in medizinischer Hinsicht etwas ziemlich Unangenehmes bedeutet? Mundstuhl: Ja. aber durch uns ist der Begriff wir jetzt durch und durch positiv besetzt.

Elbgeflüster: Schenkt uns zum Abschluss bitte eine Lebensweisheit. Mundstuhl: Wenn‘s hinten zwickt und vorne beißt Klosterfrau Melissengeist!

Tickets bei allen VVK-Stellen und u.a. bei www.eventim.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Mundstuhl“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Mundstuhl“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 10.01.18. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen