Die Kammermusikreihe „Klassik im Weinberg“ der Elbland Philharmonie Sachsen lädt  die klassikbegeisterten Zuhörer auch in diesem Jahr wieder in die schönsten Weingüter der Region ein. 

Am 7. April 2018 spielt das Posaunenquintett mit Gert Mickan, Jens Liebscher, Jürgen Kamjunke, Jörg Richter und Ralph Schmidt festliche Bläsermusik aus der Renaissance und aus dem Barock sowie jazzige Arrangements. Konzertort ist die Wein- und Sektmanufaktur auf der Birkenhainer Straße 3, 01665 Triebischtal/OT Schmiedewalde. Weinküfermeisterin Anke Schüler bietet eine kleine Wein- und Sektverkostung, während der Konzertpause, im Saal an. Konzertbeginn ist 16.00 Uhr. Im Gartensalon des Weinhauses von Karl Friedrich Aust spielen das Duo Violine und Cello mit Susanne Knappe und Sandra Bohrig ein klassisch unterhaltsames Programm mit Werken u. a. von Reinhold Glière und J. S. Bach. Solo-Cellistin Sandra Bohrig wird den Abend wieder unterhaltsam moderieren. Für Feinschmecker gibt es im Anschluss an das Konzert ein festliches 3-Gänge-Menü im historischen Gartensalon . Hier wird um telefonische Vorbestellung unter Tel. 0351 893 90 100 gebeten.

Tickets für beide Veranstaltungen sind im Verwaltungssitz der Elbland Philharmonie Sachsen GmbH (Tel. 03525 72260) erhältlich.

Kartenpreis Weingut Karl Friedrich Aust 20,00 €
Kartenpreis Wein-und Sektmanufaktur Anke Schüler 20,00 € / mit SZ-Card 18,00 €

Ähnliche Beiträge