Das heutige Riesaer Rathaus ist ein Verwaltungsgebäude mit historischem Flair. Aber welche Geschichte verbirgt sich eigentlich dahinter?

Wussten Sie, dass es bereits die Mönche waren, die aus Riesa einen florierenden wirtschaftlichen Standort machten? Und das das Rathaus im 12. Jahrhundert eine Klosteranlage war, die Mönche, und später auch Nonnen, beherbergte?

Sie möchten Näheres über das älteste Kloster der Mark Meißen erfahren? Dann nehmen Sie teil an den öffentlichen Klosterführungen und besichtigen Sie z.B. den aufwendig restaurierten Kapitelsaal.
Vom 12.05.2018 bis 30.09.2018 finden immer donnerstags um 18.00 Uhr sowie samstags und sonntags um 16.00 Uhr die Führungen statt.

Weitere Informationen und Auskünfte zu stattfindenden Veranstaltungen im Klosterkomplex erhalten Sie in der

RIESA INFORMATION · Hauptstr. 61 · 01589 Riesa
Tel. 03525 / 529420 · www.tourismus.riesa.de

 

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen