Küchentrends 2015 · Teil 1: Farbe, Licht & Material

logo_nr1_querpräsentiert….

Küchentrends 2015 · Teil 1: Farbe, Licht & Material

Farbe, Licht und Materialauswahl – das sind die Gestaltungsparameter, die den größten Spielraum für den individuellen Charakter einer Küche eröffnen.

Zunächst gilt für Farbe in der Küche, was für ihren Einsatz im Rest der Wohnung gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Nach wie vor angesagt ist die Farbe Weiß. Die lässt für die Akzentuierung durch satte Volltöne natürlich ein großes Spektrum, denn mit Weiß harmoniert alles: Von Schockrot, Schwarz und – zur Zeit sehr aktuell – Blau in allen Schattierungen. Am freundlichsten wirken helle Küchen. Vor allem in kleinen Räumen sollte man mit dunklen Tönen vorsichtig sein, das kann unter Umständen sehr düster wirken. Große Küchen, mit hellen Wänden und ausreichend Tageslicht, vertragen dagegen ohne weiteres dunkle Fronten oder Arbeitsplatten, zum Beispiel aus Naturholztönen.
Wie so oft ist es der persönliche Geschmack, der hier entscheiden sollte. Beim Licht ist das etwas anderes. Unser Tipp: Wer viel in der Küche arbeitet, braucht für jeden Funktionsbereich die richtige Lichtabstimmung. Und wie mit Farbe kann man auch mit Licht akzentuieren. In die Decke eingelassene Spots, Regale oder Nischen setzen Akzente oder leuchten perfekt aus. Derzeit voll im Trend: Beleuchtete Auszüge oder Schränke. Für die Arbeitsbereiche braucht man helles, schattenfreies Licht. Und für den Essplatz am besten eine dimmbare Beleuchtung. Wird die Küche ins rechte Licht gerückt, kommt der stimmigen Materialauswahl ebenfalls eine wichtige Rolle zu. Stahl, Glas und Hochglanz passen besser in ein eher technisches Umfeld. Landhausküchen verlangen nach warmen Holztönen.
Ansonsten sollte man sich an der Funktionalität orientieren: Wände und Böden sind mit Fliesen gut zu pflegen. Aber auch Glas an der Wand und warmes, gut geschütztes Holz sind auf Böden eine gute Wahl.
Wichtig bei allen Entscheidungen: Die Küche sollte mit dem Wohnumfeld harmonieren. Die heute sehr gefragten offenen Küchen setzen dies natürlich zwingend voraus. Bei aller Harmonie sind aber auch kräftige Akzente erlaubt. Eine gute Devise hierbei: Weniger ist manchmal mehr.
Mit der fachkundigen Beratung und Planung bei Nr. 1 Küchen in Oschatz haben Sie dafür den richtigen Partner an Ihrer Seite.

Farben: leuchtendes Orange & edles Grau

Auch in diesem Jahr sind kräftige Farben in der Küchengestaltung wieder sehr beliebt. Vor allem als Akzente, in Kombination mit Weiß oder dezenten Farben, finden Gelb und Orange Verwendung. Die leuchtenden Farben lassen die Küche freundlich und einladend erscheinen. Daneben erleben die Farben Grau und Blau ein Comeback.  Ob als leichtes Seidengrau oder als dunkleres Stahlgrau – Grau wirkt besonders elegant und bietet viele Kombinationsmöglichkeiten. Blaue Fronten werden zumeist alleine eingesetzt. Dabei ist ein Dunkelblau sehr edel, Hellblau sorgt für einen leichten und luftigen Look. Insgesamt nimmt die Farbenvielfalt in Küchen immer mehr zu, auch wenn bei den Kunden Weiß immer noch die beliebteste aller Farben ist.

Formen: Küchen zum Wohlfühlen

Küchen bilden den Lebensmittelpunkt eines Zuhauses. Hier spielt sich der Alltag ab und besondere Gelegenheiten, wie Geburtstage oder Weihnachten, werden vorbereitet. Um dem Rechnung zu tragen, werden Küchen immer großzügiger geplant. Oftmals werden sie mit dem Wohnraum verknüpft, sodass ein zentraler Raum zum Kochen, Treffen und Entspannen entsteht. In solchen Küchen finden sich oft Kochinseln, deren Beliebtheit nach wie vor sehr hoch ist, oder große Esstische. Und falls nicht so viel Platz vorhanden ist, gibt es Thekenlösungen, bei denen ein kleiner Sitzplatz zum Ausruhen einlädt. Alternative: gemütliche Sitzbänke, die in fast jede Küche eingepasst werden können.

Stil: Modern und Landhaus

Die meisten Deutschen bevorzugen immer noch eine moderne Küche mit glatten Fronten. Dies macht sich auch in den Ausstellungen der Küchenhersteller bemerkbar, die viele puristische, grifflose Küchen zeigen. Doch auch Landhausküchen sind dort wieder öfter zu entdecken. Sie gelten als Geheimtipp innerhalb der neuen Küchentrends. Besonders urbane Landhausküchen, die Gemütlichkeit und moderne Elemente vereinen, erfreuen sich großer Beliebtheit. Insgesamt ist zu beobachten, dass die Stilgrenzen immer weiter verschwimmen. Erlaubt ist, was gefällt – egal ob modern, Landhaus oder gemischter Stil.

Claudia Schlotte ist bei Nr. 1 Küchen in Oschatz die Expertin in all diesen Fragen und freut sich auf Ihren Besuch!

Filderstädter Straße 8 · 04758 Oschatz · Tel. 03435 9 35 77-0
E-Mail: mail@nr1kuechen.de · www.nr1kuechen.de ∙ Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr · Sa 9-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Besuchen Sie uns auch unter www.facebook.com/nr1kuechen

Ähnliche Beiträge