Lesung im Februar

Nach der Auftaktlesung im neuen Jahr 2019 mit Frau Ursula Schubert wird die beliebte Lesungsreihe in der Vinothek am Hafen am Mittwoch, den 13. Februar, 19.30 Uhr fortgesetzt. An dem Abend lesen in der Lauchhammer Str. 23 die Autorinnen Margitta Szabó aus Zeithain und Kathrin Freder aus Riesa. Sie haben ihre gemeinsame Lesung unter das Motto: „Das Umfeld, es prägt und formt“ gestellt. Kathrin Freder trifft mit ihren lyrischen Fabeln ins Herz der Menschen. Ihre Gleichnisse finden sich in uns und in dem Leben unserer Mitmenschen wieder. Liebe und Hinwendung zur Natur sind auch der Inhalt in den Geschichten von Margitta Szabó um das weiße Mädchen, das von den Lenape-Indianern geraubt wurde und bei ihnen aufwächst. Dieses Mädchen erlebt die Einbindung der Menschen in die Umwelt, ihre Abhängigkeit von der Natur und den Überlebenskampf auf besondere Weise. Alle von beiden Autorinnen beschriebenen Erlebnisse und Ereignisse sind von erschütternder Tiefe, stets mit einem geraden und optimistischen Blick nach vorn ins Leben. Trotz unterschiedlicher literarischer Genres empfindet man beim Zuhören eine starke Verbindung zwischen den Texten. Die Vinothek, die Stadtbibliothek der FVG Riesa mbH und die Literaturwerkstatt des Kulturraumes laden herzlich zu der Februar-Lesung ein, der Eintritt ist frei.

Die Kinder- und Jugendbibliothek informiert

Bis Ende Dezember beteiligten sich wieder zahlreiche Mädchen und Jungen an dem kniffligen Preisrätsel der Kinder- und Jugendbibliothek der FVG Riesa mbH. 26 Jungen und 36 Mädchen lösten das schwierige Rätsel richtig und aus den 62 richtigen Antworten wurden erneut drei Gewinner von je einem Buch gezogen. Die Bücher können mit freundlicher Unterstützung der AGV GmbH Riesa an folgende Gewinner überreicht werden:
Das sind Nora Marie K., 7 Jahre alt, und Fabian P., 6 Jahre alt, beide aus Riesa. Die dritte Gewinnerin ist Lisa S., 6 Jahre alt, ebenfalls aus Riesa. Die Bücher können zu den Öffnungszeiten in der Einrichtung ab sofort abgeholt werden. Auch im neuen Jahr 2019 wird das Preisrätsel fortgeführt. Es gibt monatlich je drei Bücher zu gewinnen. Die neuen Januar-Fragen liegen bereits in der Kinder- und Jugendbibliothek, Poppitzer Platz 3 und in der Stadtteilbibliothek Weida, Stralsunder Str. 5 aus.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen