Meißner Grünmarkt startet in vierte Saison

Auch 2019 öffnet der Markt jeden zweiten Samstag von 9 bis 13 Uhr seine Tore. Die wohl größte Neuerung in diesem Jahr ist, dass der Grünmarkt vom Kleinmarkt auf den frisch sanierten Hof der Roten Schule umzieht.

In nun noch schönerem Ambiente können sich Einheimische und Touristen auf ein gewohnt hochwertiges Angebot an Obst und Gemüse sowie Nahrungs- und Genussmitteln freuen. Frische Blumen und Pflanzen sorgen für zusätzliche Farbtupfer. Ein zum Grünmarkt passendes Randsortiment rundet das Angebot ab.
Neben alten Bekannten wie den „Marmeladen-Mädchen“, dem „Marktfahrrad“ oder dem Milchhof Bennewitz werden im Laufe der Saison auch neue Händler ihre Waren anbieten. So können sich Marktbesucher u. a. auf die Imkerei Römer aus Geithain oder die Kaffee-Rösterei „Kaffee-Klappe“, welche frisch geröstete Kaffees aus unterschiedlichsten Gegenden der Welt anbieten wird, freuen. Auch die Pfefferküchlerei E. C. Groschky oder die Firma Schradenfrucht Gröbern mit ihren Produkten vom Wasserbüffel sind nach einjähriger Pause wieder auf dem Markt vertreten.
Und werden die Taschen zu schwer, können sich Marktbesucher ab dieser Saison auch wieder bei einem Glas Meißner Wein sowie kleinen Häppchen in historischem Ambiente vom quirligen Markttreiben ausruhen.
Ein regelmäßiges Rahmenprogramm wird auch 2019 den Meißner Grünmarkt zum Erlebnis für die ganze Familie machen. Neben Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen und Ernährungstipps warten auf die jüngsten Marktbesucher Bastelkurse, Straßenmalerei und Mitmachaktionen. Während der gesamten Saison sind Frischeliebhaber in diesem Jahr aufgefordert, Fotos ihrer schönsten Grünmarkt-Momente einzureichen. Das besondere an der Aktion ist, dass nicht nur Fotos vom Meißner Grünmarkt willkommen sind. Auch originelle, witzige oder beeindruckende Aufnahmen von Märkten auf der ganzen Welt werden gesucht. Haben Sie bei Ihrem letzten Orient-Urlaub einen tollen Schnappschuss auf dem Basar gemacht oder an der Ostsee den Fischmarkt besucht? Dann schicken Sie die Aufnahmen bitte mit Ortsangabe per Mail an stadtmarketing@stadt-meissen.de. Die schönsten Fotos werden im Foyer der Stadtbibliothek ausgestellt und auf die Fotografen wartet am Ende der Saison eine kleine Grünmarkt-Überraschung.
Das ist aber noch nicht alles, denn auch dieses Jahr wird Treue belohnt! Wie im vorangegangenen Jahr können sich Marktbesucher das entsprechende Feld auf ihrem Grünmarktkalender abstempeln lassen. Die fleißigsten Grünmarktgänger haben im Oktober die Chance auf den Hauptgewinn: ein 5-Gang-Candle-Light-Dinner mit regionalen Produkten im Dorint Parkhotel Meißen. Einfach den Kalender beim letzten Grünmarkt der Saison in den dafür aufgestellten Losbriefkasten werfen und mit etwas Glück der strahlende Gewinner sein.
Der beliebte Marktkalender liegt ab sofort beim Bürgerservice, in der Tourist-Information sowie an vielen anderen Auslagestellen im gesamten Stadtgebiet zum kostenlosen Mitnehmen bereit. Natürlich ist dieser auch auf dem Markt erhältlich.

An folgenden Tagen freuen sich die Markthändler 2019 auf Ihren Besuch: 6. und 20. April, 4. und 18. Mai, 1., 15., und 29. Juni, 13. und 27. Juli, 10. und 24. August, 7. und 21. September und zuguterletzt am 5. und 19. Oktober.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen