Reineke Fuchs

gelesen von Christine und Jörg Stump aus Riesa
Die Stadtbibliothek der FVG Riesa mbH lädt zu einer Lesung am Sonntag, den 21. Januar 2018 in das Haus am Poppitzer Platz ein. Ab 15.00 Uhr lesen Christine und Jörg Stump aus Goethes „Reineke Fuchs.“ In diesem 1793 entstandenen Epos in Versen und Prosa wird erzählt, wie sich der Übeltäter Reineke Fuchs durch geniale Lügengeschichten und Boshaftigkeiten aus allen kritischen Situationen rettet und sich am Ende gegen seine Widersacher als Sieger durchsetzt. Reineke Fuchs ist eine zeitlos bissige Satire über die Schwächen der menschlichen Gesellschaft. Christine und Jörg Stump, bekannt durch viele Veranstaltungen, lassen „Reineke Fuchs“ zu einem literarischen Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm 2018 der Stadtbibliothek Riesa werden.

Karten zu 5 €uro gibt es ab sofort zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Riesa, Poppitzer Platz 3.

Regionale Autoren lesen

Frei und ungeschminkt
Die 2017 erfolgreich begonnene Veranstaltungsreihe „Regionale Autoren lesen“ findet im Frühjahr 2018 ihre Fortsetzung. Am Mittwoch, den 10. Januar 2018, lesen ab 19.30 Uhr Margitta Szabo aus Zeithain und Petra Vetter aus Riesa. Beide Autorinnen der Literaturwerkstatt stellen ihre Lesung in der Vinothek am Hafen, Lauchhammerstr. 23 unter das Motto: Frei und ungeschminkt. Margitta Szabo liest aus dem Manuskript ihres Kinderbuches „Das weiße Mädchen“. Sie ist eine profunde Kennerin der indianischen Geschichte, Kultur und Religion der nordamerikanischen Indianervölker und verbindet ihre Kenntnisse mit der Geschichte um die Entführung eines weißen Mädchens. Petra Vetter stellt aktuelle und kritische Lyrik aus ihren Gedichtbänden vor. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten steht die Bewältigung eigener und alltäglicher Probleme. Als gestandene Lyrikerin trifft sie Zuhörer und Leser mit ihren Gedichten ins Herz.

Der Eintritt zu dem von Ursula Schubert aus Riesa moderierten Leseabend in der Vinothek ist frei.

Bis zum April ist jeden Monat eine Lesung geplant. Fortsetzung findet die Veranstaltungsreihe „Regionale Autoren lesen“ am Mittwoch, den 14. Februar um 19.30 Uhr in der Vinothek am Hafen mit Regine Krätzschmar aus Großenhain und Kathrin Freder aus Riesa unter dem Motto: „Wie Tiere und Pflanzen die Welt und sich selbst entdecken“, moderiert von Ursula Schubert.

Die Stadtbibliothek der FVG Riesa mbH, die Literaturwerkstatt und die Vinothek am Hafen laden herzlich ein.

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen