Das Russische Ballettfestival Moskau präsentiert den Ballettklassiker am Mittwoch, dem 27. Dezember um 19.30 Uhr in der Stadthalle „Stern“ Riesa.

Die jahrelange Zusammenarbeit mit namhaften Theatern Russlands und Weißrusslands bietet den Veranstalter jedes Jahr die Möglichkeit, Ihnen neue Staatstheater und deren professionelle Ballettensembles vorzustellen. Durch die individuellen Choreographien, phantasievollen Bühnen- und Kostümgestaltungen und den meisterlichen künstlerischen Umsetzungen verleihen die Künstler den gezeigten Werken stets einen besonderen und einzigartigen Charakter. Zu den diesjährigen Gastspielen beehrt uns das im Jahr 1958 gegründeten russische Staatstheater für Oper und Ballett Komi.
Der „Nussknacker“ ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt.

Karten gibt es bei der Tourist-Information Riesa, sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen oder unter Tel. 03525 / 529422. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.klassik-konzert-gmbh.de

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Nussknacker“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Nussknacker“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 30.11.17. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge