Umfrage: 51 Prozent der Deutschen tippen bei der WM auf die Titelverteidigung.

Diesen Moment wird kein deutscher Fußball-Fan jemals vergessen: Es ist Sonntag, der 13. Juli 2014, das Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro. In der 113. Minute des WM-Finales gegen Argentinien schnappt sich André Schürrle den Ball, prescht über den linken Flügel und flankt vor das Tor der Südamerikaner. Mario Götze steht goldrichtig, nimmt das Leder mit der Brust an und schießt es zum WM-Triumph in die Maschen. Immerhin gut die Hälfte der Menschen in Deutschland glaubt, dass es ähnliche Jubelszenen am 15. Juli 2018 im Luschniki-Stadion zu Moskau geben wird. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur geben 51 Prozent der Befragten an, dass sie der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw die Titelverteidigung zutrauen. Acht Prozent nannten Vize-Europameister Frankreich als größten Titelkandidaten, sechs Prozent den Rekordweltmeister Brasilien und vier Prozent Spanien.

Biersommelière gibt Tipps für die private WM-Party Für den echten Fußball-Fan ist nur ein Sommer mit einem großen Turnier ein richtiger Sommer. Vier Wochen lang wird der Ball im Juni und Juli in Russland rollen, 32 Mannschaften werden um den begehrten Titel kämpfen. Beste Voraussetzungen auch wieder für das beliebte gemeinsame Schauen an lauen Abenden. Wer keine Lust auf ein überfülltes Public Viewing vor Großbildleinwänden hat, der veranstaltet eine entspannte Party in den eigenen vier Wänden oder im eigenen Garten. „Wer eine private WM-Party plant, sollte gut vorbereitet sein, damit auch der Gastgeber das Spiel genießen kann und nichts verpasst“, rät Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins und selbst passionierter Fußball-Fan. Als Speisen eigne sich daher alles, was man gut im Voraus fertig machen könne wie Salate, Fingerfood, Snacks. Aber auch Grillen sei unverändert sehr beliebt.

An Getränke und Deko denken „Wichtig ist es aber auch, dass ausreichend Getränke vorhanden sind“, so Julia Klose. Ganz klassisch gehöre zum Fußballschauen ein kühles Pils. Die Flaschen sollten mit genügend Vorlauf kaltgestellt werden, damit man das Bier mit der perfekten Trinktemperatur von fünf bis acht Grad genießen könne: „Wer lieber auf ein frisch gezapftes Bier zurückgreifen möchte, sollte darauf achten, dass die Anlage einwandfrei funktioniert, damit sich auch der Gastgeber ganz auf das Spiel konzentrieren kann.“ Auch Deko sollte nicht fehlen, Wimpelketten, Trikots, Flaggen und vieles mehr bringen die Zugehörigkeit zur jeweiligen Nationalmannschaft zum Ausdruck. „Die Auswahl der entsprechenden Artikel ist zur WM-Zeit groß, sodass sicher für jeden Geschmack etwas dabei ist“, meint Julia Klose.

Die wichtigsten Termine der Fußball-WM Wer im Sommer 2018 etwas plant, sollte die wichtigsten Termine der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland im Hinterkopf haben. Die Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Vorrunde und später dann in den K.o.-Runden sind traditionell „Straßenfeger“. Hier deshalb die wichtigsten Daten:

Falls Deutschland Gruppensieger wird, findet das Achtelfinale am 3. Juli um 16.00 Uhr statt, als Gruppenzweiter müsste Deutschland am 2. Juli um 16.00 Uhr antreten.
Das Finale der WM steigt am 15. Juli in Moskau.

Fotos: rgz/Brauerei C. & A. Veltins

17. Juni 17 Uhr Deutschland – Mexiko
23. Juni 20 Uhr Deutschland – Schweden
27. Juni 16 Uhr Deutschland – Südkorea

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen