Am Pfingstwochenende präsentiert die Elbland Philharmonie Sachsen ein buntes Programm mit Werken der Goldenen und Silbernen Operettenära von Johann Strauß, Pauls Lincke, Robert Stolz, Eduard Strauss, Emmerich Kálmán und Franz von Suppé. Gespielt werden zum Beispiel  der „Luna-Walzer“ aus der gleichnamigen Operette,  ein großes Potpourri aus der Operette „Die Czardasfürstin“ und der Walzer „Wiener Blut“. Geleitet wird das Konzert von Gastdirigent Mihhail Gerts, einem der profiliertesten estnischen Dirigenten der jüngeren Generation. Im Jahr 2013 wurde er in das Förderprogramm des Deutschen Musikrats „Dirigentenforum“ aufgenommen und im Folgejahr gewann er den „Deutschen Operettenpreis für junge Dirigenten”. Das Konzert am Pfingstsonntag findet in der neu eröffneten Kulturscheune im Rittergut Limbach in Wilsdruff statt, das Konzert am Pfingstmontag bei schönem Wetter open air  in der Weinerlebniswelt  der Winzergenossenschaft Meißen (Info-Telefon: 03521 780970)

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 18 Uhr, im Rittergut Limbach, 01723 Wilsdruff/OT Limbach
Preise: 20,00 €/ 4er Karte zu 15,00 € je Karte
Kartenvorverkauf: Orchesterbüro der Elbland Philharmonie Sachsen tel. unter 03525/72260

Pfingstmontag, 21. Mai 2018,17.00 Uhr, in der WeinErlebnisWelt der Winzergenossenschaft Meißen
Preise: 20,00 €/SZ-Card 18,00 €
Kartenvorverkauf: Orchesterbüro der Elbland Philharmonie Sachsen tel. unter 03525/72260

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen