Freuen Sie sich am 19. Januar um 19.30 Uhr in der Börse Coswig auf das berühmte Puppentheater aus Prag mit seinen beliebten Marionetten-Figuren.

Das Beste mit Spejbl & Hurvinek! In dieser Spielvariante wechseln sich feinsinnige, humorvolle Dialoge mit visuellen Szenen ab. Bei allem steht immer das meisterhafte Geschick der Puppenspieler mit den verschiedenen Figuren im Mittelpunkt, welches in seiner Art einmalig auf der Welt ist. Nicht nur Spejbl und Hurvinek, sondern natürlich auch Manicka und Frau Katerina, sowie andere höchst witzige und interessante Marionetten aus dem Fundus des Theaters tragen das Programm. Das Stück ermöglicht auch einige der schönsten Szenen, die in keinem Programm des Prager Theaterensembles fehlen dürfen. Hurvineks berühmteste Frage: „Vattii, was ist Liebäää?“ wird immer wieder gestellt – und alle haben ihren Spaß an den verdrehten Frage- und Antwortspielen, an den wunderschönen, märchenhaften Geschichten für die kleinen Leute und den geistreich, spritzigen und unterhaltenden Darbietungen für die großen Leute.
Weitere Infos unter www.kultur-coswig.de

börse coswig logo

+++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ Gewinnspiel +++ 

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1x 2 Freikarten.

Mitmachen ist denkbar einfach: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Marionettentheater“ sowie Ihre Kontaktdaten an: gewinnspiel (at) elbgefluester.de oder senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Marionettentheater“ an Elbgeflüster, Goethestr. 81, 01587 Riesa. Bitte eine Telefonnummer nicht vergessen. Einsendeschluss: 10.01.18. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge