In diesem Jahr findet am 2. Dezember der nun schon 15. Prausitzer Weihnachtsmarkt im Gebäude sowie auf dem Außengelände der Grundschule statt.

Der Markt wird 14 Uhr mit dem Stollenanschnitt durch den Bürgermeister Herrn Seifert eröffnet. Der Posaunenchor der Martinskirchgemeinde Hirschstein wird dazu weihnachtliche Weisen spielen. Für ein unterhaltsames Bühnenprogramm sorgen die Kinder der Grundschule „F. Nagler“ sowie der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ Prausitz. Die Kinder würden sich über zahlreiche Besucher sehr freuen. Geplant ist auch wieder ein Konzert mit dem Kammermusikensemble „Rondo Piccolo“. Die Grundschule und das Schul- und Heimatmuseum laden an diesem Tag zu einem Besuch ein.
An den Ständen gibt es eine abwechslungsreiche Auswahl für jeden Geschmack. So gibt es zum Beispiel Blumengestecke, Tupperware und Weihnachtsschmuck (welcher zum Teil beleuchtet ist).

Für das leibliche Wohl ist auf dem Weihnachtsmarkt natürlich auch gesorgt. Der Fischwagen aus Zeithain wird sicher wieder ein besonderer Anziehungspunkt werden. Die Landfleischerei Hanke aus Mergendorf bietet ebenfalls eine Auswahl aus ihrem reichhaltigen und leckeren Sortiment an. Beim Reiterhof Gohrisch findet man im Imbiss-Angebot sicher etwas, was man sich schmecken lassen kann. Die Bäckerei Krauße wird wieder ihr Café mit Stollen und Kaffee öffnen.
Bitte kaufen Sie zahlreich bei den Händlern ein, damit diese auch im nächsten Jahr gern wieder den Weihnachtsmarkt mit ihren Ständen besuchen. Danke!

Änderungen vorbehalten!

Ähnliche Beiträge