Bereits die Anreise im größten Passagierflieger der Welt, dem Airbus 380, war das erste Highlight einer abwechslungsreichen Woche. Wir starteten von München aus und fanden und sechs Stunden später bereits in tropischer Wärme wieder. Ein großer Pluspunkt des Reiseziels Emirate ist definitiv die Wettergarantie!
Die Golfstaaten sind das ganze Jahr über zu bereisen, besonders zu empfehlen sind jedoch die Wintermonate ab Oktober bis Mai, wenn die touristischen Mittelmeer- und Atlantikgebiete bereits zu frisch sind, finden Sie hier die ersehnte Sonne. Ab November 2017 können Sie sogar direkt ab Leipzig starten!

Die erste Unterbringung unserer Tour beeindruckte uns durch das hochkarätige Hotel Waldorf Astoria in Ras Al Khaimah, nördlich von Dubai. Höchste Servicequalität und exzellentes Essen wird hier großgeschrieben. Die direkte Strandlage rundet den Gesamteindruck des Hauses perfekt ab. Aufregend ging es am nächsten Morgen weiter mit einer rasanten Jeep-Safari quer durch die weitläufige Wüste. Am Abend wurden wir herzlich zu einem Dinner im Wüstencamp empfangen. Zur landestypischen Kulinarik wurde eine spektakuläre Show mit Derwish- und Bauchtänzern geboten. Fasziniert von diesen Eindrücken ließen wir die Nacht im neu eröffneten Club des Doubletree by Hilton Marjan Island ausklingen. Nach einer kurzen Nacht stand eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Dubai Museum auf dem Programm. Auf keinen Fall fehlen darf der Besuch einer der typischen Märkte, „Souks“ genannt, auf denen Ihr Geschick im Handeln gefragt ist. Ein Farbenmeer verschiedener Gewürze verzaubert die Besucher.
Aus ganz anderer Perspektive lassen sich die Wolkenkratzer vom Ausflugsboot entdecken. Die Dhowcruise   bietet einmalige Gelegenheit, die Stadt bei einem entspannten BBQ zu bestaunen. Im berühmten Hotel Atlantis The Palm, welches sich auf der künstlich aufgeschütteten Palme befindet, waren wir zur Beachparty geladen, auf der höchste Vielfalt der exklusiven Restaurants vereint wurde. Meeresfrüchte, Sushi, Vegetarische Kost – hier blieben keine Wünsche offen!
Unser letzter Tag stand im Zeichen der Weiterbildung. In einem speziell für uns erarbeiteten Seminar lernten wir nützliche Tipps und Hintergründe über die Emirate, die wir gern an unsere Kunden weitergeben.
Das 6-Sterne-Hotel Burj al Alrab gilt mit seiner Sichelform als Wahrzeichen der Stadt und zählt zu den wohl berühmtesten Hotels der Welt. Dieses spektakuläre Gebäude darf auf keinem Erinnerungsfoto fehlen und so hatten auch wir Gelegenheit, dieses vom Nachbarhotel, dem Jumeirah Beach Hotel aus, zu begutachten.  Damit auch an diesem Tag der Spaß nicht zu kurz kam, durften wir unsere Kindheitsfreuden in den Dubai Themenparks wiederaufleben lassen! Hier befindet sich ein großes Legoland und Themenparks zu aktuellen Hollywood- und Disney-Filmen wie „Tribute von Panem“, „Shrek“ und „Madagascar“. Ein Actionspektakel für Groß und Klein! Schon war unsere spannende Woche wieder vorüber und der Tag endete standesgemäß auf einer BBQ-Party auf dem Dach des Amwaj Rotana, mit Blick auf den Nachthimmel von Dubai. Für Sie besuchte ich die Emirate im Rahmen einer toll organisierten Informationsreise von FTI Touristik, dem Reiseveranstalter der am Persischen Golf am stärksten vertreten ist.

Ihre Reiseberaterin
Rebekka Hammerschmidt

Hauptstr. 55 · 01589 Riesa · Tel. 03525 / 773770
Gerbergasse 20 · 01662 Meißen · Tel. 03521 / 4760760
Meißner Str. 475 · 01445 Radebeul · Tel. 0351 / 79552530
www.sonnenklar-reisebuero.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ähnliche Beiträge