Tag der Sachsen in Riesa

Das sollten Sie wissen…

Wie ist die Zufahrt geregelt? Die Außenbereiche der Innenstadt sind großräumig gesperrt, so dass diesen lediglich Anwohner und besonders Berechtigte (z. B. Arbeitnehmer, Lieferanten, Pflegedienste) befahren dürfen. Auch die „bloße Durchfahrt“ der Sperrkreise zur kürzeren Erreichbarkeit diverser Zielorte ist nicht gestattet. Bereits ab dem 2. September 2019 wird es Einschränkungen des ruhenden Verkehrs (Parken) geben. Diese werden rechtzeitig ausgeschildert.

Wo befindet sich der innere Sperrkreis und welche Vorschriften gibt es? Der Bereich des Festgebietes reicht vom Alexander-Puschkin-Platz bis zum Rathausplatz sowie von der SACHSENarena bis zur Elbe. Der innere Sperrkreis wird durch die Klötzerstraße, die Straße an der SACHSENarena, Dr.-Külz-Straße, Goethestraße und Friedrich-Engels-Straße, den Stadtpark und bis zum Elbeparkplatz begrenzt und für den Individualverkehr gesperrt. Die Grenzen der Sperrkreise sind am Festwochenende ab Freitag, 12.00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, 21.00 Uhr besetzt.

Wo können die Riesaer ihre Fahrzeuge während des „Tag der Sachsen“ parken? Private Kfz sind in den Außenbereichen abzustellen. Soweit die Betreffenden nicht über eigene Stellplätze verfügen oder Ihr Kfz nicht bei Freunden, Bekannten oder auf dem Firmengelände abstellen können, besteht die Möglichkeit der Beantragung eines Anliegerparkplatzes. Zuzüglich sind Zufahrtsberechtigungen für den Äußeren Sperrkreis zu beantragen.

Wie viele Parkplätze gibt es für die Besucher? 18.000 provisorische Stellflächen sollen während des Festwochenendes auf Feldern rund um Riesa angelegt werden. Röderau-Süd, Flugplatz Riesa-Göhlis, Leipziger Straße an der Zufahrtstraße zur B169 und an der Weidaer Straße wurden festgelegt.

Wie läuft der Festumzug am 8. September ab? Am Sonntag von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr zieht der große Festumzug mit etwa 100 Bildern und etwa 2000 Teilnehmern durch Riesa. Start ist an der Kreuzung Robert-Koch-Straße/ Klötzerstraße. Er führt über die Robert-Koch-Straße und August-Bebel-Straße und biegt in die Schillerstraße ein. Über die Friedrich-Engels-Straße verläuft der Umzug am Puschkinplatz vorbei und löst sich nach der Kreuzung mit der Klötzerstraße wieder auf. Der Festumzug wird live im MDR übertragen. Aufgrund der größeren Aufstellfläche des Festumzuges wird der Sperrkreis am Sonntag auf die Friedrich-Liszt-Straße erweitert.

Welche Themenmeilen und Bühnenstandorte sind geplant? Geplant sind über 20 Themenmeilen von einem Demokratieviertel, über eine Bildungsmeile, die Grüne Meile, die Kleingärtner- und Tourismusmeile bis hin zu einem Rummel direkt vor der SACHSENarena. Zudem wird es drei Medienbühnen geben. Der „Tag der Sachsen“ wird am 6. September auf der MDR SACHSEN-Bühne auf dem Rathausplatz eröffnet. Am Samstag übernimmt Radio PSR diese Bühne, am Sonntag präsentiert sich hier R.SA. Zudem findet am Sonntag, 10.00 Uhr, hier der Ökumenische Gottesdienst satt. Die Abschlussveranstaltung mit der wird am Sonntag, 17.00 Uhr, auf der Medienbühne von HITRADIO RTL mit der Staffelstabübergabe an Aue-Bad Schlema stattfinden. Diese Bühne wird auf dem ehemaligen Widmann-Gelände in der Pausitzer Straße platziert. Zudem präsentiert sich Radio Energy „Am Technikum“. In der SACHSENarena wird „20 Jahre Arena“ mit einem Konzert- und Familienprogramm gefeiert. Zudem wird es neun weitere Themenbühnen geben, welche mit den unterschiedlichsten Künstlern und Vereinen bespielt werden.

Gibt es Souvenirs zum Tag der Sachsen? In der RIESA INFORMATION können die verschiedensten Souvenirs, wie die offizielle Festmedaille und der Auswurfgroschen, erworben werden. Aber auch Produkte anlässlich des 900jährigen Stadtjubiläums, wie das Festbier „RIEZOWER“, den Schnaps „Riesalabim“, einen speziellen gerösteten Kaffee sowie Jubiläumskekse und -schokolade.

Sie haben noch Fragen oder möchten unterstützen? Für Rückfragen steht das Bürgertelefon unter 03525 700 0 sowie per E-Mail über festjahr@in-riesa.de zur Verfügung. Im Internet gibt es Infos auf www.tagdersachsen2019.de und www.riesa.de.

Fotos: Matthias Seifert

Ähnliche Beiträge

X

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen