Zum 500. Jubiläum der Reformation lohnt ein Ausflug nach Torgau, auch als Amme der Reformation bezeichnet, ganz besonders zu folgenden Veranstaltungshighlights:

Di-So 10.00 – 18.00 Uhr Torgau – Residenzstadt der Reformation: Ausgewählte Exponate der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden veranschaulichen die Bedeutung Torgaus als Residenz der sächsischen Kurfürsten im 16./17.Jh.

Di-So 10.00 – 18.00 Uhr Klang & Glaube – Johann Walter und Georg Spalatin im Priesterhaus: Im restaurierten Priesterhaus wird die von Johann Walter geprägte Musik der Reformation lebendig.

ab 10. September Standfest. Bibelfest. Trinkfest: Johann Friedrich der Großmütige – der letzte Ernestiner Kurfürst Neue Dauerausstellung in den Kurfürstlichen Gemächern von Schloss Hartenfels
5.-8. Oktober Luthers Kirchweih – Festtage zur Weihe der Schlosskapelle: Konzerte, Lichtinstallationen, historisches Markttreiben in Erinnerung an die Einweihung der Schlosskirche durch Martin Luther als ersten protestantischen Kirchenneubau am 5. Oktober 1544

Bis Oktober täglich 14 Uhr · Bis September Mo-Fr auch 18 Uhr
Tägliche öffentliche Stadtführungen

Torgau-Informations-Center · Markt 1 · 04860 Torgau
Tel. 03421/70 140 · www.tic-torgau.de

Foto: Hans Christian Krass

Ähnliche Beiträge