Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass die Deutschen großen Wert auf ein ausgiebiges Frühstück legen, wird hierzulande häufig nicht gefrühstückt. So lassen 6 von 10 Erwachsenen regelmäßig das Frühstück ausfallen. Das geht aus einer von Nergi in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage unter mehr als 1.000 Deutschen ab 18 Jahren hervor. Dabei ist es selbst im hektischen Berufs- oder Uni-Alltag gar nicht so schwer, gesund und lecker zu frühstücken: Mit einem köstlichen Ratzfatz-Porridge und der Mini-Kiwi Nergi für den Extra-Vitamin-Boost dürfte auch manch eingefleischter Frühstücksmuffel zum Frühstücksfan werden. Denn das Porridge lässt sich ganz einfach schon am Vorabend vorbereiten.
Ihr überdurchschnittlicher Vitamin-C-Gehalt sowie Vitamin E, Mineralien und Ballaststoffe machen Nergi zur echten „Superfruit“. Geschmacklich punktet die Mini-Kiwi, die von Mitte August bis Mitte November im Handel erhältlich ist, mit ihrem süßlichen Aroma – gepaart mit einer angenehm säuerlich-fruchtigen Note. Praktisch: Durch ihre essbare, glatte Haut und ihre kleine Größe lassen sich die Mini-Kiwis auch unterwegs ohne vorheriges Schälen als Snack mit einem Biss verzehren.

Foto: Sofruileg/spp-o

Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen